Kunst am Bau in Biel

Der Auftrag an der Spitalstrasse in Biel lautete, eine Betonwand so zu gestalten, dass Sprayer von einer Verunstaltung der Wand abgehalten werden.

Mit Mineralfarben wurden 9 Tauben in Lebensgrösse aufgemalt.

DSC07677DSC07680DSC07682DSC07678DSC07683DSC07679DSC07684DSC07686DSC07685DSC07681

DSC07687DSC07676

2 Kommentare

  1. Frage: Darf ich das Bild nutzen, – das mit den gemalten Tauben in der Spitalgasse in Biel. Nicht für kommerzielle Zwecke, sondern allein in einer Aufklärungsdoku über Tauben, im Rahmen einer pdf auf der Homepage unseres Vereins. Und als Aufklärungsdoku für unsere Bewerbung beim Immateriellen UNESCO Kulturerbe: „Die Haustaubenhaltung – Evolution durch Jahrtausende: Von Mythos + Ökonomie bis zum Soziokulturellen Element der Stadt & der Würde im Augsburger Modell“. Selbstverständlich füge ich alles als Quelle drunter, was Sie für notwendig erachten.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s